Wer kann Lebensmittel bekommen?

Das Angebot der Bad Homburger Tafel - Tafel im Hochtaunuskreis richtet sich grundsätzlich an jeden Bürger des Hochtaunuskreises, der

  • momentan Arbeitslosengeld, Sozialgeld, Hilfe zum Lebensunterhalt bzw. Grundsicherung bezieht
  • oder über ein sehr niedriges Einkommen, bzw. eine sehr niedrige Rente verfügt.

Für diesen Personenkreis stellt das Diakonische Werk Hochtaunus auf Antrag einen Tafel-Ausweis aus, der zum Bezug von Lebensmitteln in einer der Ausgabestellen berechtigt. 

Um einen Termin für die Bedürftigkeitsprüfung zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an das Diakonische Werk Hochtaunus

Tel.: 06172 / 30 88 - 03 oder per Kontaktformular

Bitte kommen Sie nicht ohne vorheriges Gespräch zur Ausgabestelle!
Bevor Ihre Bedürftigkeit nicht geprüft wurde, können wir leider keine Lebensmittel an Sie ausgeben.